Himmlisches Schlafzimmer – 6 Tipps für den Ort deiner Träume

Mal ehrlich, welches Gefühl überkommt dich, wenn du dein Schlafzimmer betrittst?  Ist es ein wohliges und positives Gefühl und freust du dich darauf ins Bett zu fallen, sich einzukuscheln und vielleicht ein gutes Buch zu lesen? Super! Falls nicht habe ich hier wertvolle Tipps – einfach und machbar:  

Im Feng Shui steht das Schlafzimmer für die weibliche, unbewusste Seite in uns. Es ist der heilige Ort für innere Einkehr – und ja, tatsächlich auch Anzeiger dafür, wie es um deine Beziehung steht… fangen wir an:

1. Weniger ist mehr! 
Alles beginnt mit der Ordnung. Nach dem Motto ‚weniger ist mehr‘ wird alles, was nicht zum Schlafen, Anziehen und Wohlfühlen passt, rausgeschmissen. Es braucht ein Bett, einen Nachtisch, vielleicht einen Schrank und einen hübschen Ständer für den Morgenmantel. Finde für Bücherstapel ein Regal im Büro oder Wohnzimmer und bringe unerledigte Bügelwäsche in das Badezimmer. Im Schlafzimmer hat nichts zu suchen, was dich an offene ToDo’s erinnert. Lasse den Raum auch unter dem Bett frei.

2. Achte auf das Chi! 
Stelle das Bett so in den Raum, dass es nicht unmittelbar zwischen Fenster und Tür steht. Stelle dir vor, ein Windstoß käme gleichzeitig durch die Tür und durch das Fenster hinein – wenn im Bett nur ein leichter Hauch zu spüren wäre, steht es perfekt.

3. Rahme dich ein! 
Das Kopfende deines Bettes braucht eine feste Wand. Mache dieses Betthaupt zum gestalterischen Raumanker: Wie wäre ein farbiger Rahmen an der Wand oder ein nachträgliches Betthaupt? Schmücke die Wand über deinem Kopf mit einem ruhigen Bild oder einer natürlichen Dekoration. Stelle zwei gleiche Lampen zu beiden Seiten des Bettes auf. Wähle lieber weniger Schmuckstücke, dafür aber besonders schöne.

4. Verwöhne deine Sinne! 
Wähle Bettwäsche, die deiner Haut schmeichelt. Denke an große Kissen zum Sitzen und Lesen und kleinere zum Schlafen. Wähle fließende Vorhangstoffe, die zur Bettwäsche passen. Achte auf gedeckte und ruhige Farben. Setze indirekte warme Lichtquellen für ein Rendezvous mit dem Partner. Lege dir einen kuscheligen Teppich vor das Bett. So bleiben die Füße warm 😉

5. Atmen nicht vergessen! 
Frische Luft schaffst du, wenn die Heizung aus bleibt und eine Pflanze für frischen Sauerstoff sorgt. Entstaube regelmäßig – auch unter oder hinter den Möbeln. Ein sauberes und frisches Zimmer unterstützt deine Regeneration in der Nacht. Wo sich Staub ansammelt, stagniert auch das Chi.

6. Raum für Zwei!
Habt ihr beide genug Platz im Bett? Gibt es ein Symbol eurer Liebe im Zimmer? Verbindet eure Matratzen mit einem gemeinsamen Laken und schafft Verbindung zueinander… Vermeidet schwierige Gespräche und Streit im Bett, die euch den Schlaf rauben. 

Was sind deine liebevollen Tipps für das Schlafzimmer? Freue mich auf deinen Kommentar…A

5/5

1 Gedanke zu „Himmlisches Schlafzimmer – 6 Tipps für den Ort deiner Träume“

Schreibe einen Kommentar